Wir, die Seepferdchen und Grashüpfer, reisen durch die Farbenwelt. Mit allen Sinnen erkunden wir jede Woche eine neue Farbe. Unsere Reise startet mit der Farbe „Grün“. Danach folgen „Gelb“, „Blau“ und „Rot“. Da unsere Reise so schön ist, wollen wir die Farbenwelt noch nicht verlassen und runden unser Projekt mit einer bunten Woche ab.
Unser Morgenkreis verwandelt sich zu einem „Farbenkreis“, der wöchentlich seine Farbe ändert.
Hier schauen wir uns verschiedene Gegenstände aus unserem Gruppenraum an und überlegen welche Farben die Dinge haben. Außerdem  singen wir fröhliche Farbenlieder und tanzen dazu.
Wir stellen jede Woche eine andere Farbe Knete her. Das macht wirklich Spaß! Ebenso färben wir für unsere „Schüttwerksatt“ Reis in verschiedenen Farben ein.

Aus ZIP-Beuteln gestalten wir bunte Zaubertüten. Hier können wir malen ohne dass die Finger schmutzig werden und außerdem können wir wie von Zauberhand das gemalte Bild wieder verschwinden lassen. Wirklich toll, oder?
Habt Ihr gewusst, dass man sogar mit Eiswürfeln malen kann? Das geht! Und es macht einen riesen Spaß.
Am Ende  jeder Farbwoche färben wir Blumen in der jeweiligen Farbe der Woche ein. So haben wir schon bald einen bunten Blumenstrauß. Oh wie schön!

Da unsere Reise so schön ist, wollen wir die Farbenwelt noch nicht verlassen und runden unser Projekt mit einer bunten Woche ab.