Eröffnungsfeier in der Kita Heidewitzka

Schiffstaufe am 9.5.2019

Du schönes Schiff, ich taufe dich auf den Namen Heidewitzka.

Ich wünsche dir, den Kindern, ihren Eltern und deiner Crew

allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Sand unter´m Kiel.

Schiff ahoi!!!

So war der Taufspruch für die Heidewitzka, gesprochen vom Bezirksbürgermeister Hendrik van Benthem, der als Taufpate fungierte. Danach warfen die Kinder die vorbereiteten Wasserbomben gegen die mit bunten Wimpeln geschmückte Heidewitzka im Außengelände.

Aber egal, welches Wetter – auch bei Regen wird getauft – und die Kita Heidewitzka wurde nun offiziell vom Träger und Bürgermeister eröffnet. Dafür hatten sich die KollegInnen der Heidewitzka zum Thema „einmal Pirat sein“ verschiedenes ausgedacht. So gab es eine Schminkecke, um zum Piraten geschminkt zu werden; Piratenkäppis wurden bemalt und Augenklappen zugeschnitten und die Treffsicherheit bei Zielübungen mit Wasserpistolen und Bechern erprobt. Der Clown verschenkte Seifenblasen, Tiere in Luftballonformat, Lutschbonbons und Konfetti.

Bei der Verpflegung wurde mächtig aufgetrumpft: zuallererst war die Heidewitzka – im Kuchenformat – dran und wurde angeschnitten.

Die Küchencrew um Andrea Pizzati verteilte Hamburger und Pommes. Die Eltern brachten den Buffettisch mit ihren Salaten, Nudelspeisen und Kuchen aus aller Welt fast zum Krachen – es gab alles, was das Herz begehrt und unbedingt gekostet werden wollte. Und nach dem Fest, als alle pappensatt, alles wieder aufgeräumt und Stille in die Heidewitzka eingekehrt war, kam die Sonne heraus.

Was für ein Fest!