MAHALE gGmbH

In unseren Kindertagesstätten werden Kinder als Individuen anerkannt, die sich mit ihren Begabungen, Bedürfnissen sowie Interessen entwickeln und ihren eigenen Weg gehen wollen. Um diesen zu gestalten, benötigen Kinder liebevolle und sichere Beziehungsverhältnisse, kompetente Vorbilder und eine ihren Bedürfnissen entsprechende Entwicklungszeit.

Unsere Kindertagesstätte Heidewitzka liegt in einem ruhigen Wohngebiet in Köln-Gremberghoven. Unweit der Stadtbahn-Station Steinstraße gelegen, sind wir gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln, den Buslinien 151 und 152 sowie mit der S12 und S13, zu erreichen.

Der Stadtteil ist – wie unser Haus – bunt und von kultureller und sozialer Vielfalt geprägt. In unserem Haus sind Kinder und Familien aus allen Erdteilen, in allen Hautfarben, mit verschiedenen Sprachen und Kulturen willkommen. Wir freuen uns über die Vielfältigkeit der Lebenswelten. Sie ist Chance und Möglichkeit für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander, für gegenseitigen Austausch, für Inspiration und Bereicherung von Klein und Groß.

Die Heidewitzka bietet Platz für insgesamt 100 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zum Schuleintritt. Unser Haus zeichnet sich durch eine sehr großzügige Gestaltung der Gruppen- und Nebenräume aus, mit bewusstem Fokus auf Naturmaterialien und Ästhetik. Hier haben alle Kinder mit ihren begleitenden pädagogischen Fachkräften viel Platz zum Spielen, zum Erkunden, zum Plaudern und sich bewegen. Wir achten in unserer an die Reggio-Philosophie angelehnten Pädagogik diese Impulse und verstehen sie als Anregung, den Kindern eine bestmögliche Unterstützung und Begleitung zu sein. Das gilt auch für die Umgebung: Der Raum gilt – neben der pädagogischen Fachkraft – als „dritter“ Erzieher, der stumm aber nachhaltig wirkt. In ihm finden die Kinder genau die Dinge, die sie in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase benötigen. So wächst der Raum mit den Kindern und gibt ihnen die Freiheit, in ihrem eigenen Tempo und auf ihre eigene Art und Weise ihre Umwelt zu entdecken und Erfahrungen zu sammeln.

Wir legen großen Wert auf eine gesunde, abwechslungsreiche Vollwertkost – frisch zubereitet in unserer hauseigenen Küche und unter Berücksichtigung von Alters- und Ernährungsbesonderheiten. Die Zubereitung genussvoller Speisen aus frischen Lebensmitteln, schonend mit wenig Fett in eigener Küche, die Bevorzugung pflanzlicher Produkte, sowie der Verzehr unerhitzter Frischkost ist hierbei unser Anliegen. Bei der Auswahl der Lebensmittel achten wir auf Vermeidung von Nahrungsmitteln mit Zusatzstoffen, bevorzugen Erzeugnisse regionaler Herkunft entsprechend der Jahreszeit und aus anerkannt ökologischer Landwirtschaft.

 

Auch die Familien kommen nicht zu kurz: Eine gute und produktive Erziehungspartnerschaft mit den Eltern spielt bei uns eine zentrale Rolle. Wir sehen Eltern als Experten ihres Kindes/ihrer Kinder, nehmen sie ernst und respektieren ihre familiäre Lebenssituation. In unserer Kindertagesstätte möchten wir mit Hilfe eines Erlebnis-, Betreuungs- und Bildungsangebotes die Familienerziehung ergänzen und den Kindern Raum zu persönlicher Entfaltung unter Berücksichtigung allgemeiner und individueller Bedürfnisse verschaffen. Die Kita braucht und wünscht sich daher zur Verwirklichung der konzeptionellen Ziele einen lebendigen Austausch mit den Familien.

Und die Kinder? Kinder möchten selbstbestimmt lernen und zeigen durch ihre Neugier, ihr Interesse oder Frustration, womit sie sich gerade beschäftigen und was sie benötigen. In der Arbeit unserer Pädagoginnen werden Kinder als unendlich lern- und entwicklungsfähig anerkannt. Wir unterstützen die Wertschätzung des Andersseins und wünschen uns ein harmonisches Miteinander trotz bestehender Unterschiede. Im Vordergrund unserer Arbeit stehen die Möglichkeiten und Kompetenzen von Kindern, nicht ihre Defizite.

Bitte beachten Sie:

Zur Umsetzung unseres Konzept beteiligen Sie sich als Eltern bei uns monatlich mit einem Beitrag in Höhe von 165,00 € für einen Ganztagsplatz mit einer Betreuung bis 45 Stunden wöchentlich sowie monatlich 90,00 € Verpflegung (Mittagessen und Nachmittagssnack).

Wird der reguläre Kitabeitrag vom Jugendamt übernommen, entfällt dieser Elternbeitrag an den Träger und nur die Verpflegung ist zu zahlen.

Pädagogische Grundsätze

Konzeption Kita Heidewitzka (PDF)

Erfahren Sie mehr über das pädagogische Konzept, die räumlichen Bedingungen, das Ernährungsprogramm und viele weitere Informationen zu unserer Kita.

Galerie

Astrid Wollenweber

Kitaleitung


Yvette Krause

Stellvertretende Kitaleitung