Liebe Kinder,

nun ist es schon eine ganze Woche her, dass ihr das letzte Mal in der Kita gewesen seid.
Aber zu Hause mit Mama und Papa und Euren Geschwistern ist es sicher auch schön. Jetzt könnt ihr den ganzen Tag mit eurem Spielzeug spielen.
Hier in unserer Kita „Am Lindenhof“ ist auch schon einiges passiert.
Im Bewegungsraum sind große Schränke eingebaut worden, in die wir unsere Bälle, Tunnel und Reifen räumen können.
Und am großen Fenster vor dem Raum der Gruppe der „Gänseblümchen“ haben sich bunte Hühner eingenistet. Eins sitzt sogar auf einer Hühnerleiter. Sie warten auf den Osterhasen. Manchmal flattern sie ganz aufgeregt vor dem Fenster hin und her. Dabei sind schon ein paar Eier kaputt gegangen.

Der Frühling ist in unserer Kita zu sehen. Einige Fenster sind von den „Springbohnen-Kindern“ noch vor der Kita- Schließung mit Frühlingsblumen gestaltet worden und an den Fenstern der „Lindenblüten“ und „Löwenzähne“ hängen jetzt Blumenkästen mit vielen bunten Blumen.
Auf einem kleinen Beet im Vorgarten könnt ihr beim Spaziergang mit euren Eltern Primeln entdecken.

Wenn ihr ganz genau in unsere Kita- Fenster schaut, könnt ihr vielleicht den Osterhasen entdecken. Er nimmt zum Anmalen der Ostereier ganz viel Farbe. Manchmal kleckst er dabei etwas Farbe auf den Fußboden. Oh je. Das wischen wir dann immer ganz schnell wieder weg.
Wir sind gespannt, ob er für euch auch ein oder zwei Eier angemalt hat. Vielleicht könnt ihr zu Hause mit Mama oder Papa auch ein paar Eier anmalen. Das ist gar nicht so einfach. Versucht es mal!

Ansonsten ist es hier sehr still. Nur manchmal hören wir unser hungriges Krokodil schnarchen.
Eure selbstgemalten Bilder und das gemeinsame Singen und Tanzen fehlen uns.
Kennt ihr noch unsere Lieder vom „Tanzbär“ und dem „Vögelchen“. Singt sie doch euren Eltern einmal vor.
Bald sehen wir uns wieder und bis dahin könnt ihr gerne eure gemalten Bilder in unseren Briefkasten stecken.

Bleibt gesund!

Eure Erzieher aus der „Kita am Lindenhof“