Liebe Eltern und liebe Kinder,

noch immer müssen wir viel zu Hause bleiben. Nur manchmal dürfen wir nur mit Mama und Papa in der Natur spazieren gehen oder Lebensmittel einkaufen.

Den ganzen Tag zu Hause bleiben wird bestimmt langweilig. Habt ihr schon Bilder gemalt und in unseren Kita- Briefkasten gesteckt?
Viele Kinder malen einen großen Regenbogen auf Papier und kleben ihn an ihre Fensterscheibe, so dass jeder der vorbeigeht, den Regenbogen sehen kann. Vielleicht habt ihr dazu auch Lust. Ihr könnt den Regenbogen aus buntem Papier basteln, ihn mit Wachsmalern oder Fingermalfarbe malen oder aus vielen bunten Krepppapierstreifen kleben. Euch fällt bestimmt etwas ein.
Beim nächsten Spaziergang mit Mama oder Papa könnt ihr schauen in wie vielen Fenstern solche Regenbogen zu sehen sind. Das heißt, dass auch dort Kinder zu Hause bleiben müssen. Weil es den Virus „Corona“ immer noch gibt, der viele Menschen krank machen kann.

Ihr seid nicht allein.

Vielleicht dürft ihr mit Mama oder Papa einmal abends spazieren gehen, wenn es schon ein bisschen dunkel wird. Im Herzberge- Park, hinter unserer Kita, gibt es viel zu entdecken.
Manchmal begegnet man einem Eichhörnchen im kleinen Birkenwäldchen. Es wurde auch ein Fuchs gesehen. Wenn man ihn mit der Taschenlampe anstrahlt, läuft er weg.

Kennt ihr den schlafenden Löwen?

Im Park ist fast überall der Frühling zu sehen. Viele gelbe Osterglocken, blaue Hyazinthen, rot-gelbe Zwergtulpen sind in der Nähe der Mosaikbank in der warmen Sonne gewachsen. Kennt ihr die Bank schon? Habt ihr darauf das Einhorn und die anderen Tiere entdecken können?
Ihr könnt beim nächsten Spaziergang durch den Park nach kleinen Monstern Ausschau halten.
Wenn ihr sie entdeckt, dürft ihr vielleicht ein Foto davon machen oder ihr malt selbst zu Hause ein Bild davon. Wir sind auf eure Zeichnungen gespannt.

Bis bald!

Eure Erzieher der Kita am Lindenhof