3..2..1.. und Wasser marsch!

Es gibt etwas Neues in unserem Garten! Andy und Wolfram stellen einen Matschtisch im kleinen Sandkasten auf. Den Kindern fällt sofort etwas auf: „Der ist ja noch viel zu hoch! Die Beine sind zu lang!“ Also muss erst noch eine Säge her, um die Tischbeine zu kürzen. Immer wieder dürfen die Kinder sich an den Tisch stellen um die perfekte Höhe zu finden. Dann endlich ist es soweit und der Tisch steht fest im Sand. Die Bärenkinder beginnen sofort eifrig mit Überlegungen was man jetzt an dem Tisch machen könnte:

„Sandeln.“

„Da können wir Wasser reintun.“

„Eine Sandburg bauen.“

„Wir machen eine Matschepampe!“

Gesagt getan: der Tisch wird geflutet und die Kinder schaufeln Sand hinein, fertig ist die Matschepampe.