„Wir lernen unser Gruppentier kennen“ – Das Pinguin Projekt

Wow – im Mai hat unsere Kita hoppsala eröffnet und jetzt haben wir schon elf Kinder in unserer Pinguingruppe! Wir hatten viel Zeit uns alle kennenzulernen und haben im September unser erstes Projekt gestartet.
Im Alltag haben wir gemerkt, dass die Kinder sich immer wieder mit unserem Gruppentier – dem Pinguin beschäftigt haben also sind wir auf ihre Interessen eingegangen und haben den Pinguin zu unserem ersten Projekt Thema ausgewählt.

Wir haben viele Angebote mit den Kindern gemacht. Unter anderem haben wir das Pinguinlied im Morgenkreis kennengelernt:

Ein kleiner Pinguin steht einsam auf dem Eis
Pitsch, patsch Pinguin, er watschelt schon im Kreis,
Pitsch, patsch Pinguin, er watschelt schon im Kreis.
Und er sucht sich einen anderen Pinguin,
Pitsch, patsch Pinguin, sie kitzeln sich am Kinn,
Pitsch, patsch Pinguin, sie kitzeln sich am Kinn.
Und der Südwind weht, über`s weite Meer.
Pitsch, patsch Pinguin, da friert er aber sehr,
Pitsch, patsch Pinguin, da friert er aber sehr.
Horch was plantscht denn da? Das muss ein Orka sein.
Pitsch, patsch Pinguin, sie machen sich ganz klein,
Pitsch, patsch Pinguin, sie machen sich ganz klein.
Doch der Orka schwimmt schon herbei, oh Schreck,
Pitsch, patsch Pinguin, da watscheln alle weg,
Pitsch, patsch Pinguin, da watscheln alle weg.

Dann waren wir alle gemeinsam im Bewegungsraum und sind selbst zu Pinguinen geworden. Wir sind als Pinguine zusammen an den Südpol gewandert, wo wir dann im Meer auf Futtersuche gegangen sind. Wir haben ein Pinguinmemory selber gestaltet sowie eine Pinguinlandschaft auf ein riiiiesiges Stück Pappe gemalt. Aus Papierrollen haben wir Pinguine gebastelt und ein Buch über sie gelesen. Außerdem hat unser kleiner Gruppenpinguin eine Hütte aus Eis und Schnee gestaltet bekommen, denn ein paar Kindern ist aufgefallen, dass er immer alleine im Gruppenraum ist und keine anderen Pinguine da sind um ihn zu wärmen.