Hallo zusammen!

Ich bin ein Schneemann, den die Kinder der Känguru Gruppe gebaut haben. Zuerst haben sie eine riesige Kugel für meinen Popo gerollt. Anschließend kamen zwei weitere Kugeln dazu für meinen Oberkörper und den Kopf. Zwei Kinder haben mir Arme aus Stöcken geschenkt und gleich dazu noch ein Gesicht.

Als ich fertig war, tauften sie mich Olaf.

An einem Morgen habe ich gesehen, dass die Kinder der Känguru Gruppe auf dem Spielplatz neben der Kita spielen. Ich wollte zu ihnen und machte ich mich schnell auf den Weg zum Zaun. So hoch ist der ja nicht, da kann ich sicher drüber klettern, dachte ich. Doch als ich das versuchte, ist das Missgeschick passiert. Ich war gerade ganz oben auf dem Zaun, als ich ausrutschte und mit dem Kopf voraus im Schnee landete. „Das war’s jetzt“ dachte ich mir und blickte traurig auf meine Einzelteile.

Doch mein Weinen haben die Kinder auf dem Spielplatz gehört, denn sie kamen schnell zu mir gerannt und konnten helfen! Gemeinsam haben sie mich wiederaufgebaut, langsam stapelten sie eine Schneekugel auf die andere und befestigten sie mit frischem Schnee wieder aneinander. Nun war mein Körper wieder ganz, noch ein paar Arme, die ein oder andere Schönheitsreparatur im Gesicht und schon war ich wieder hergestellt! Diesmal sogar mit Haaren und Ohren!

Vielen Dank liebe Kinder der Känguru Gruppe und bis zum nächsten Schnee!

euer Olaf