Nachdem wir im Juni das Projekt „Wilde Wiese“ gestartet haben und dabei einige Frösche entdeckt haben, kommt es in diesem Monat zu einem neuen Projekt:

Wir als Froschgruppe, wollen den Frosch mit all seinen Eigenschaften kennenlernen und erkunden.

Wir beginnen mit dem Lebenszyklus eines Frosches, von der Kaulquappe zum erwachsenen Frosch. Mithilfe von magnetischen Bildern heften wir den Lebenszyklus des Frosches an unsere Wand im Atelier.                                                            

Die nächsten Tage schauen wir uns Fotos, kleine Filme und Bücher über Frösche an. Wir singen Lieder über Frösche und schauen uns jeden Tag ein neues Bild in unserem Kamishibai an. Es gibt so viele verschiedene Froscharten, sodass wir uns lange mit dem Thema beschäftigen können. Wir gestalten einen eigenen Frosch aus unserem Handabdruck, an dem natürlich die großen Augen und eine lange rote Zunge nicht fehlen dürfen. Noch ein passendes Seerosenblatt ausschneiden und alles zusammen mit einem Foto der Kinder und einer selbstgestalteten Seerosenblüte in unseren Froschteich an die Wand kleben. Im Laufe des Projektes entsteht auch ein hängender Teich mit Fischen und großen Bambusstangen am Rand, die als Schilfgras dienen. Die Kinder wünschen sich noch ein Angelspiel in XXL, welches wir in den nächsten Wochen herstellen möchten. Wir sind jetzt schon gespannt was sich in den nächsten Wochen noch alles entwickeln wird und welche Ideen die Kinder noch mit einbringen.